Die richtige Ernährung für gastritis

die Früchte in den Mixer

Ernährung für gastritis – dies ist ein speziell power system, zielte auf die Beseitigung der Symptome dieser Krankheit. Da Medikamente nicht den gewünschten Effekt haben, wenn der patient vernachlässigt Ernährung für gastritis.

Kurz über die Krankheit, Symptome und Typen

Gastritis ist eine Magen-Darm-Erkrankungen, begleitet von Entzündungen, ausgelöst durch Helicobacter pylori. Das Bakterium dringt in die Magenschleimhaut, lebt und vermehrt sich dort. Der Mikroorganismus in der Lage, einen biofilm zu bilden, das schützt Sie vor den Auswirkungen von Antibiotika. Zusätzlich zu trigger für das auftreten von Krankheiten sind nervös, überfordert, schädlichen Gewohnheiten (Rauchen, Alkohol, übermäßiges Essen, Essen ungesund, scharfe Speisen, übermäßigen Verzehr von gekühlten oder heißen Speisen. Die Krankheit wird begleitet von äußerst unangenehmen Symptomen:

  • Schmerzen im Magen;
  • Ein brennendes Gefühl hinter dem Brustbein;
  • Verdauungsstörungen (Verstopfung, Durchfall, Blähungen);
  • Ein Gefühl von Unbehagen und schwere im Magen;
  • Übelkeit, brechreiz.

Für die Linderung der Symptome, ist es wichtig, eine Diät für gastritis. Eine ausgewogene Ernährung wird nicht nur helfen, verringern die Symptome der Erkrankung, sondern auch dazu beitragen, eine baldige Genesung. Die Krankheit kann in akuter oder chronischer form. Die folgenden Arten von akuten gastritis: einfache, erosive, Abszess. Die akute form der Krankheit entwickelt sich sofort, in wenigen Tagen.

Mit der richtigen Behandlung, um mit Ihnen umzugehen während der Woche. Es ist jedoch eine vollständige Wiederherstellung dauert viel mehr Zeit und Diät helfen gastritis. Wenn die akute form der Krankheit nicht behandelt wird, wird es gehen in die chronische Phase. Auch in der dauerhaften form, die Krankheit werden, wenn Sie nicht vermieden wird Diät gastritis entwickelt.

Kichererbsen mit Gemüse

Power system

Diät-gastritis hilft bei der Beseitigung der Säure, regt die Magen-Wand. In der Ernährung Dominieren sollte eine weiche, gerieben, leichte Mahlzeit, nicht zu überlasten den Magen. Neben der Ernährung, ist es wichtig, um loszuwerden, schädliche Gewohnheiten, die einen negativen Einfluss nicht nur auf den GI, sondern auch auf den gesamten Körper. Ernährung bei chronischer gastritis Verzicht auf die folgenden Produkte:

  • der Belag verbessern den Geschmack der Lebensmittel (mayonnaise, ketchup),
  • süß, Gebäck,
  • gebraten, geräuchert, salzig, scharf gewürzte Speisen,
  • fettes Fleisch und Fisch,
  • eingelegtes, Konserven,
  • soda, Alkohol, starken Tee, Kaffee.

Ernährung für gastritis gehören:

  • Brei und Suppen,
  • Fleisch und Fisch, gedünstet,
  • fettfreie oder fettarme Milchprodukte.

Einige der Empfehlungen

Wenn Sie bereiten eine köstliche Suppe, die Brühe sollte nicht enthalten Fette, Fleisch und öle. Auch die Tatsache, dass am Ende die Pfannen Kochen von Fleisch wird entfernt, hat keinen Einfluss auf die Dichte der Fett in die Brühe. Suppe ist noch nicht berücksichtigt werden, eine Diät. Diese Regel gilt nicht nur für Suppen, sondern auch Gemüse garen. Wenn plötzlich nach einiger Zeit die Diät unterbrechen musste, damit alles von vorn beginnen müssen. Dies ist das größte minus, aber es schult Ausdauer, Geduld und Selbstbeherrschung. Und natürlich nicht zu vergessen Sport. Ein Spaziergang im Park, gehen, schwimmen oder eine andere Sportart nur profitieren in der Ausführung aller Empfehlungen für die Ernährung und Verbesserung der Ergebnisse.

Roter Fisch mit avocado und Brot

Features Diät. Beispiel-Menü

Diät zu Folgen, während die gastritis ist häufige Mahlzeiten in kleinen Portionen. Es ist optimal, teilen Sie die Mahlzeiten in fünf Teile. Observing system therapeutische Fütterung Gerichte zu Kochen, meist gedünstet, Brei kann Kochen. Damit Sie sich nicht verletzen, der Magen ist notwendig, um zu überwachen die Temperatur der Lebensmittel. Am besten ist es, Lebensmittel zu konsumieren, die bei Raumtemperatur.

Probe-Menü:

1 Tag

  • Gerste Wasser, schwachen Tee,
  • Brot mit butter, Gelee,
  • Erbsen-Suppe, gedünstete Fleischbällchen,
  • Karotten-Püree, Suppe mit Graupen,
  • Joghurt.

Denke, dass sollte korrigiert werden, ist es wichtig, die Vielfalt der Lebensmittel zu vermeiden, keine Beschwerden. Bevorzugen Sie Produkte, die Sie möchten, die Hauptsache ist, dass Sie nicht verboten waren.

Tag 2

  • Brot und butter, schwachen Tee, Haferflocken,
  • rice pudding, Gelee,
  • Rüben-Suppe mit Spinat, gekochtem Fisch,
  • pasta, Dampf-Frikadellen,
  • Gelee, Brot.

Die Ernährung hilft bei gastritis zu verbessern Magen.

Tag 3

  • Gerste Brei, schwachen Tee,
  • Sahne, Milch, Käse,
  • Fisch-Creme-Suppe,
  • pasta, Fisch gekocht, Gelee,
  • low-fat cottage Käse mit Sahne.

Ernährung für gastritis loszuwerden, Entzündungen im Verdauungstrakt und zu etablieren-Sekretion.

Tag 4

  • Brot und butter, schwachen Tee,
  • Creme Suppe von Brokkoli, Huhn, Reis,
  • gekochtes Fleisch oder Fisch, Nudeln,
  • Creme von Sellerie-Suppe, Gelee,
  • Joghurt.

Ernährung bei chronischer gastritis stärken Sie das Immunsystem und vermeidet Allergien.

Tag 5

  • Kürbis Brei, Tee,
  • die Suppe-Püree aus Karotten, Buchweizen, Frikadellen,
  • Buchweizen-Suppe, gekochtes Huhn,
  • Fisch, Brötchen, gedünstet, Nudeln, Grütze,
  • Joghurt.

Die richtige Ernährung für gastritis wird die Heilung beschleunigen.

Tag 6

  • Brei, Käse, Tee,
  • gebackener Apfel, pudding,
  • Erbsen-Suppe, gekochtes Fleisch, gekochten Reis, Kompott,
  • Fisch-Eintopf mit Gemüse, Kartoffelbrei, Tee,
  • Joghurt.

Ernährung für gastritis wird Ihnen nicht nur helfen, zu bewältigen mit der Krankheit, aber auch fördert die Gewichtsabnahme.

Tag 7

  • Omelette, Tee (Sie können Sahne)
  • die Blumenkohl-Suppe, gekochtes Fleisch, Buchweizen,
  • Reis-Suppe, Karotten-Püree,
  • Reis, Fleisch,
  • Joghurt.

Diese Diät ist sehr streng, deshalb, um zu widerstehen, nicht alle gelingen. Zur Einhaltung Ihrer Hälfte keinen Sinn macht. Es ist wichtig, ausschließen aus der Nahrung alle Rauchen Produkte, die sonst eine positive Wirkung zu Versagen. Es sollte angemerkt werden, dass die Ernährung, die befolgt werden sollen gastritis chronische form haben, Leben. Rohes Obst und Gemüse zu Essen, sollten Sie nicht, Sie muss Wärmebehandlung von sweet aufgeben für immer. Bohnen, Pilze, gebraten und gesalzen, ist auch verboten.

Wenn wir sprechen über akute gastritis, je nach Typ angepasst werden und Diät. In erosiven gastritis, bei atrophischer gastritis und andere ausgeschlossen Arten von sauren Früchten und Beeren.

Produkte

Gastritis bei Kindern

Die Kinder sind selten ausgesetzt, diese Krankheit zu, weil die Eltern genau beobachten, Tschad Ernährung in den ersten Jahren des Lebens. Oft gastritis entsteht, wenn die Kinder zur Schule gehen. Terminkalender, Vereine, zeitaufwändig erscheinen, einen schnellen snack, die Ernährung fehlt es oft an flüssigen Mahlzeiten, die Schüler missbrauchen, chips, Limonaden und süßes. Zusammengekauert in der Ernährung verursacht Krankheit. Anzeichen der Krankheit bei Kindern die gleichen wie für Erwachsene, nur heller erscheinen, jedoch die Diagnose und Behandlung der Krankheit sind genau die gleichen.

Behandlung von gastritis

Bevor Sie beginnen die Behandlung von gastritis sollte die Identifizierung und Beseitigung der Faktoren, die provozieren die Krankheit. Dann müssen Sie zur Wiederherstellung der normalen Abläufe im Magen-Darm-Trakt, gefolgt von prophylaktischen Therapie zielt auf die Vorbeugung von Rückfällen. Wir können sagen, dass die wichtigsten Komponenten der Behandlung sind: Medikamente, Diät bei chronischer gastritis und präventive Maßnahmen.

Manchmal, wenn die Krankheit Auftritt, in eine akute form, die der patient möglicherweise nicht in der Lage zu Essen, bis die Schleimhäute wieder hergestellt wird. Während dieses Fastens, der patient kann trinken schwachen Tee und medizinische Getränke. Nach der Linderung der Symptome des Patienten erlaubt, zu Essen, mit Ihrer Ernährung. Diät für akute gastritis ernennen einen Arzt, basierend auf Testergebnissen. Gastroenterologe lenkte die Aufmerksamkeit auf den pH-Wert des Magen-Darm-Saft.

Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise Physiotherapie. Wenn die Krankheit wird ausgelöst durch Bakterien Antibiotika verschreiben und Medikamente, die die Säure. Die Dosierung von Medikamenten von Ihrem Arzt verschrieben wird. Die Behandlung in der Regel nicht länger als zwei Wochen. Normalisieren Säure und schützt die Magenschleimhaut Antazida. Diese Medikamente wirken schnell, sanft einhüllende der Magen Wand, und die Beseitigung der Schmerzen. Antazida sind bis zu 5 mal am Tag.

Beim Umschalten auf eine solche Ernährung versorgt den normalen Stoffwechsel und Cholesterinspiegel. Die Leber wird sanft gereinigt, gespeichert Glykogen, die Gallenblase wird angeregt und dies führt wiederum zu einer Reduzierung Wert aller Verdauungsorgane.

Gegrilltes Hähnchenbrustfilet mit Beilage

Mögliche Komplikationen

Gastritis ist nicht als gefährlich eingestuft und komplexe Erkrankung, die einzige Ausnahme ist phlegmonous gastritis. Allerdings, wenn Sie unbehandelt, wird es zu Komplikationen führen:

  • Blutungen
  • peptischen Ulkus,
  • epithelialen tumor der Schleimhaut des Magens (Krebserkrankung).

Oft, Patienten Gewichtsverlust, wie die Menschen beginnen, Sie zu verweigern Nahrung für die Angst vor Schmerzen. Aber es ist viel leichter zu vermeiden, die Beschwerden zu balancieren Sie Ihre Ernährung und nach Rücksprache mit einem Arzt. Ernährung bei chronischer gastritis wird Ihnen helfen, um vitamin-Mangel, Anämie und Wiederauftreten der Krankheit.